Zahlungsmöglichkeiten

PayPal / PayPal Express

Mit PayPal kannst Du Deine Einkäufe bei uns in nur wenigen Schritten bezahlen. Nach Abschluss des Bestellvorgangs ist mit einem Klick die Bezahlung über Dein PayPal-Konto durchgeführt. Solltest Du diesen Service noch nicht nutzen, kannst Du Dir während des Bestellvorgangs ein PayPal-Konto anlegen.

PayPal ist sicher eine sehr bequeme Zahlungsart. Allerdings berrechnet PayPal uns als Verkäufern sehr hohe Gebühren und ist für uns damit die "teuerste" Zahlungsart. Wenn Du uns also etwas Gutes tun möchtest und in der Liste unserer Zahlungsmöglichkeiten eine andere, für Dich auch passende, Zahlungsmethode findest, freuen wir uns sehr wenn Du Dich für eine Alternative entscheidest. Übrigens ist Vorkasse die einzige Zahlungsmethode, bei der wir keine Gebühren bezahlen müssen. 😉

Kreditkarte

Besitzt Du eine Kreditkarte (Visa, Maestro, Mastercard, American Express), mit der Du Deine Zahlung tätigen möchtest? Dann halte diese griffbereit und wähle die entsprechende Zahlungsart, um Deinen Kauf bei uns abzuschließen. Die Zahlung wird durch die Kreditkartennummer und den Sicherheitscode auf der Rückseite Deiner Karte autorisiert. War die Autorisierung erfolgreich, ist der Bestellvorgang abgeschlossen und der Versand Deiner Wunschprodukte kann durch uns erfolgen. Die Bestellsumme wird von Deinem Kreditkartenanbieter gespeichert und am Ende des Monats auf Deiner Kreditkartenabrechnung vermerkt. Zum Monatsende wird der Gesamtbetrag von Ihrem Konto abgebucht.

Google Pay

Einfach und schnell: Um Deine sweetful things mit Google bezahlen zu können, musst Du bei Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben und die Google Pay App installiert haben. Ist das einmal geschehen, musst Du keine Versand- oder Zahlungsinformationen mehr eingeben. Vorteile für Dich: Der Kauf geht (sowohl bei uns, als auch bei vielen anderen Händlern) enorm schnell und Du gibst keine Kredit- oder Debitkartennummern weiter (außer eben an Google).

Apple Pay

Um Deine sweetful things über Apple bezahlen zu können, musst Du uns über den Browser „Safari“ besuchen und bei Apple mit Deiner Kredit- oder Debitkarte in der Wallet App registriert sein. Hast Du die Funktion Apple Pay aktiviert, legitimiere Dich unmittelbar nach Abgabe Deiner Bestellung mit Deinen Zugangsdaten und bestätige die Zahlung. Weitere Hinweise erhältst im Bestellvorgang. Viel einfacher geht es nicht.

Vorkasse

Der Klassiker: Die gute alte Überweisung. Der Vorteil ist, Du musst niemandem Deine Bankdaten mitteilen – einzig Deine Bank hat sie. Entscheidest Du Dich für diese Zahlungsart, erhältst Du von uns eine E-Mail mit Deiner Bestellbestätigung. Diese beinhaltet unsere Bankdaten, die Du nur übernehmen musst. Damit gehst Du entweder zu Deiner Bank, füllst den Überweisungsträger aus und gibst ihn ab oder Du wirfst diesen in den Bankbriefkasten. Die Bank und wir erledigen dann den Rest.

Sofortüberweisung

Auf diesem Weg nutzt Du zum Bezahlen Deine Online-Banking Zugangsdaten. Hab Deine Bankdaten, Banking-Pin und TAN-Liste griffbereit und los geht´s: Am Ende des Bestellvorgangs wirst Du zur Sofortüberweisung weitergeleitet. Die Eingabe der Online-Banking-Zugangsdaten und TAN erfolgt ausschließlich im gesicherten Zahlformular der Sofort GmbH (dahinter steckt die Klarna Bank) und nicht bei uns. Nach Eingabe deiner Bankdaten wird die Bezahlung durchgeführt und der Gesamtbetrag von Deinem Bankkonto abgebucht. War die Transaktion erfolgreich, versenden wir Deine Bestellung so schnell wie möglich. Das Zahlungssystem und die Sicherung der Daten bei Sofort sind TÜV-geprüft.

Rechnung mit Klarna

Sehr gängig und für Dich von Vorteil: Wenn Du Kauf auf Rechnung auswählst, beträgt Deine Zahlungsfrist 30 (bzw. 14) Tage ab Erhalt der Ware. Nach dem Bestellvorgang werden Dir die Bankdaten für eine Überweisung der Bestellsumme angezeigt. Davon unabhängig erhältst Du aber bereits Deine bestellte Ware. Die Abwicklung der Zahlung übernimmt hierbei unser Partner Klarna. Darüber hinaus bietet sich so die Möglichkeit der Ratenzahlung für Dich an.

Shop Pay

Shop Pay ist ein beschleunigter Checkout, bei dem Du Deine E-Mail-Adresse, Deine Kreditkarte und Deine Versand- und Abrechnungsdaten speichern kannst, um Deine Käufe bei der nächsten Weiterleitung schneller abzuschließen zu können. Zeit ist Geld lautet das Credo.